Zum mysteriösen Hameln-Erlebnis? Bitte hier lang, auf unsere Flash-Seite

Do, 01. Januar 2009

Gänsehaut-Romantik in Hameln

Rattenfängerjubiläum setzt neue Akzente

Eine dunkle Geschichte um Betrug und Rache ganz ohne Happy End: Die Rattenfängersage von Hameln fasziniert Menschen aus aller Welt und hat der Stadt zu weltweitem Ruhm verholfen. In diesem Jahr feiert Hameln „725 Jahre Rattenfänger“ und präsentiert sich ganz anders als sonst: nicht bunt und nett, sondern mystisch, magisch und geheimnisvoll. Hameln zeigt die dunkle Seite der Sage mit vielen außergewöhnlichen Aktionen und Veranstaltungen.

 

Die Rattenfängerstadt lädt ihre Gäste ein, sich ein wenig zu gruseln. So gibt es im Jubiläumsjahr das „Magische Hotelzimmer“. Hier schwebt nicht etwa das Bett, sondern mystisch dekorierte Hotelzimmer sollen Gänsehaut-Romantik erzeugen. Eine gute Einstimmung für das, was die Besucher auch außerhalb ihrer Herberge in Hameln erwartet. Viele Veranstaltungen im Jubiläumsjahr ranken sich um die Themen Geheimnis, Magie und Verführung. Neben Lesungen, Theatervorstellungen, Konzerten oder speziellen kulinarischen Angeboten wird es große Straßenfeste mit verheißungsvollen Namen wie „Mystica Hamelon“, „Hamelner Verführung“ oder „Zwielicht" geben.

 

Neue Stadtführungen, wie „Der verführte Verführer“, ein Ein-Mann-Theaterstück sowie ein extravagantes mittelalterliches Storydinner bereichern zusätzlich das Jubiläumsprogramm.

 

Wenige Tage bevor sich der Kinderauszug jährt, gastiert der „Tag der Niedersachsen“ in Hameln – ein Programmhöhepunkt im Jubiläumsjahr, zu dem über 200.000 Gäste erwartet werden. Zum Jahrestag des Verschwindens der Kinder, dem 26. Juni, plant die Hilfsorganisation „Interhelp“ den weltgrößten Kinderauszug in Hameln. Den der Sage nach überlieferten Weg, sollen möglichst viele Kinder in einem Spendenlauf für karitative Zwecke erneut gehen. Schirmherr dieser Veranstaltung ist der „Rattenfänger der Rockmusik“ Ian Anderson. Anschließend gibt er mit seiner Band Jethro Tull ein Konzert in der Hamelner Rattenfänger-Halle.

 

Im Internet auf www.725-Jahre-Rattenfaenger.defindet der Nutzer umfangreiche Informationen, skurril und mystisch aufbereitet, rund um die dunkle Seite der weltberühmten Sage. Der Besucher der Website erfährt nicht nur die Details über das Verschwinden der Kinder, die Stadtgeschichte oder die historische Altstadt, sondern kann sich auch über die Jubiläums-Specials und die außergewöhnlichen Jubiläums-Veranstaltungen informieren.

 

Pressekontakt:

Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Konstanze Brett

Kommunikation

Deisterallee 1

31785 Hameln

Tel.: +49 [0]5151.9578-11

Fax: +49 [0]5151.9578-41

E-Mail: konstanze.brett@hameln-tourismus.de

http://www.hameln.de

http://www.725-Jahre-Rattenfaenger.de

Hameln liegt im südwestlichen Niedersachsen, knapp 50 Kilometer von Hannover entfernt, im sagenumwobenen Weserbergland. Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT)wurde von der Stadt Hameln mit der Ausrichtung des Rattenfängerjubiläums beauftragt.

Weitere Informationen zur HMT. http://www.hameln.de/tourismus/service/hmt/index.htm

<<< zurück zu Presse